Vorbericht der Herren gegen TSV Neutraubling 08.10.2017

Am Sonntag um 17:15 Uhr besteiten die Herren der HSG Naabtal ihr erstes Auswärtsspiel bei der Reserve des TSV Neutraubling. Die Regensburger Vorstädter sind mit einer Niederlage und einem Sieg in die Saison gestartet. Leider sind Zweite Mannschaften immer Wundertüten, da man mit Spielern der Ersten Mannschaft auffüllen könnte und sich somit die Spielanlage stark ändert. Aber auch so hat der TSV ein starkes Team, aus dem zwar kein Spieler heraussticht, jedoch über die Mannschaftsleistung die Siege errungen werden. Die HSG Naabtal ist letzte Woche in die Saison gestartet und hatte gleich einen starken Gegner vor der Brust. Die HG Hemau/Beratzhausen wurde zwar mit 28:22 bezwungen, jedoch war noch viel Sand im Getriebe und die Auslösehandlungen waren unter dem neuen Trainer Christian Wagner noch ungenau. Die Abwehr jedoch stand weitgehend stabil und ließ dem HG-Express nicht viele Entfaltungsmöglichkeiten. An den Laufwegen und der Stabilität sind noch einige Stellschrauben zu drehen, um weiterhin vorne mitzuspielen. Der TSV scheint dafür der richtige Gegner, um nach dem nervösen 1. Spiel in ruhigere Fahrtwasser zu kommen. Wenn konzentriert Handball „gearbeitet“ wird, ist ein Sieg sicher nicht unrealistisch, zumal der Trainer sein Team optimal aufstellen kann.