ATSV Kelheim e.V – wA-Jugend 16.09.2017

1. Saisonspiel 2017/2018 der wA in Kelheim

Das erste Spiel dieser Saison begann unter denkbar schlechten Vorzeichen, 2 Spielerinnen waren beruflich verhindert, eine schulisch unterwegs und eine Spielerin verletzt. Deshalb mein besonderer Dank an Elena Zwack die sich trotz einer Fußverletzung ins Tor stellte und an Leonie Schuhmann die beruflich bedingt ohne Vorbereitung bereit war die Mädels zu unterstützen. Konditionell waren alle Spielerinnen durch die Hallensperrungen und die Urlaubszeit nicht auf dem Höhepunkt und die fehlende Spielpraxis merkte man dem Spiel deutlich an, viele Fehlwürfe auf allen Positionen waren die Folge. In der ersten Halbzeit war auch in der Abwehr kein Blumentopf zu gewinnen und wir taten uns mit den Kreisanspielen der Kelheimerinnen schwer. Der Halbzeitstand war dann auch 11:6 für Kelheim. In der Halbzeit war die Parole auf keinen Fall aufzugeben und trotz der vielen Fehlversuche weiter unsere Chancen zu suchen und das aus einer 5:1 Abwehr.
In der Folge kamen wir immer besser ins Spiel und eroberten häufig in der Abwehr den Ball, der Spielstand wurde laufend knapper und drei Minuten vor Spielende hatten wir den Gleichstand bei 14:14 erreicht, auch ein Sieg wäre noch möglich gewesen aber mit der angesprochenen Treffsicherheit haperte es auch in den verbleibenden zwei Angriffen. Endstand 14:14.

Fazit: Einstellung ist gut aber Kondition sowie Ball- und Treffsicherheit sind stark zu steigern.

Tore: Metka 7, Zenger 4, Schell 2(1), Studtrucker 1.